Vavoo – Die bessere Kodi Alternative? UPDATE 03.04.2018

Der Eine oder Andere von euch dürfte sicherlich schon von „Vavoo“ gehört haben. Der Name bezeichnet eine Mediencenter-App, aber auch die dazugehörige Set-Top-Box, wo Vavoo bereits vorinstalliert ist. In diesem Bericht widmen wir uns nur der Software, die wir auf unserem Windows-Rechner installiert haben. Vavoo ist für Android (als APK oder Google Playstore), Windows and Mac OS verfügbar.

 

Was genau ist Vavoo?

Look des offiziellen Vavoo Bundles

Schaut man sich die Menüführung des offiziellen Bundles (dazu kommen wir später) von Vavoo an, dann stellt man Änlichkeiten zu Kodi 17 mit dem Standard-Skin Estuary fest. Dies hat auch einen Grund. Vavoo ist nämlich auf Kodi 17 aufgebaut. Die Betreiber von Vavoo konnten die Entwicklung legal durchführen, da es sich bei Kodi um eine Open-Source Software handelt. Vavoo kann mit Bundles (analog zu Builds oder Addons bei Kodi) erweitert werden. Das geschieht in der Regel durch Eingabe einer URL, die Ihr überall aus dem Internet bekommen könnt (YouTube). Diese Bundles enthalten diverse Quellen aus dem Internet mit denen du Filme, Serien, Sport usw. streamen kannst. Es stellt sich nun eine wichtige Frage.

Ist Vavoo legal?

Im Grunde genommen ist die Software, genauso wie Kodi, volkommen legal. Da sich jedoch Bundles, auch aus fragwürdigen Quellen, installieren lassen können, kann sich die Antwort auf die Frage der Legalität, von Bundle zu Bundle ändern. So könnt Ihr, je nach Bundle, die neusten Serien, Filme, Dokus schauen und teilweise wird sogar Sky angeboten. Werden die Inhalte noch per p2p-Methode (wie Popcorn Time) angeboten, könnt Ihr schnell eine böse Überraschnung per Post nach Hause bekommen. Deshalb infomiert euch bitte über die Quelle der Bundles.

Kodi oder Vavoo?

Wie bereits erwähnt ist Vavoo auf Kodi aufgebaut. Höchstwahrschinlich werden auch die gleichen Kodi-Addons in den angebotenen Vavoo-Bundles verwendet. Man hat im Prinzip die gleichen Funktionen wie in Kodi. Einen entscheidenden Vorteil hat Vavoo jedoch. Und zwar die Bedienung. Diese verläuft intuitiv und benuzerfreundich ab. Man gibt einfach eine URL des Bundles ein und nach der Installation kann es genutzt werden. Wer also Probleme mit der Nutzung von Kodi und alles was dazu gehört (Addons und Repos installieren, Skin individualisieren) hat, für den wäre Vavoo eine Alternative.

Falls Ihr euch nicht entscheiden könnt, dann haben wir einen Tipp für euch. Mit den Fire TV Geräten von Amazon, lassen sich beide Programme installieren. Bei uns im Shop bekommt Ihr die Premium-Versionen, wo bereits Kodi 17.6, Vavoo, Sky Go + Ticket und viele andere Programme installiert sind. Ansonsten könnt Ihr natürlich die Vavoo TV-Box bestellen.

UPDATE 03.04.2018

Um Vavoo auf anderen Geräten (außer halb der VAVOO BOX) nutzen zu können, musst Ihr die „Vavoo Pro“ Version für 3,99 € im Monat beziehen. Auf der VAVOO BOX bleibt Vavoo kostenlos.

Lohnt sich Vavoo überhaupt noch?

Unsere Meinung: Wenn überhaupt, dann nur original auf der VAVOO BOX.

Falls ihr ein Streaming-Gerät mit mehr Möglichkeiten und besserer Hardware sucht, dann schaut auf unserem SHOP vorbei! Link: –> NUR FÜR KURZE ZEIT 5% Rabatt mit Code „NEW5“

 

Veröffentlicht in Apps

11 Gedanken zu „Vavoo – Die bessere Kodi Alternative? UPDATE 03.04.2018

  1. Kein HoffmannAntworten

    Gibt es eine Möglichkeit die Inhalte über den Chromecast Stick an den TV zu übertragen?

    • Anna Rempel Autor des BeitragesAntworten

      Mit dem Google Chromecast haben wir leider nur wenig Erfahrungen. Soweit jedoch wir wissen, kann man das kamplette Bild eines Smartphones spiegeln, egal welche App geöffnet ist.

  2. jutta boehmAntworten

    Hallo
    Warum ist der Heimatkanal nicht mehr da?
    Lief einige Zeit.
    Gruss

  3. Konrad SchütteAntworten

    Hallo,
    VAVOO auf Win 10 installiert, steigt plötzlich aus;
    “ VAVOO funktioniert nicht mehr “
    Auf Grund eines Problems wird nicht richtig ausgeführt. Das Programm wird geschlossen…..
    Nach Neustart dieselbe Fehlermeldung.
    Was ist da passiert und wie kann man reparieren?
    MfG

  4. vampireAntworten

    Deswegen habe ich einen Anbieter, vavoo da hab ich wenigstens alles. Bei Musik Zahl ich weil da alles in einem Katalog is, bei Videos mach ich das erst wenn’s nen vergleichbares Angebot gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.